News

Junioren Cb zu Gast in Regensdorf

Ist das orange Trikot ein schlechtes Omen?

Bericht Spieler

Jun Cb 2020 09 12 Bericht1 680

Jun Cb 2020 09 12 Bericht2 680

Jun Cb 2020 09 12 Bericht3 680





Bericht Trainer
Und schon sind fast 5 Wochen harter Arbeit mit dem Team hinter uns. Vieles hat sich bei den Junioren getan. Eine Unmenge an Arbeit, vieles Neues und doch ist der Weg des Lernens noch lang vor uns. Wir sind auf einem sehr guten Weg. Nun haben sich aber die Geschehnisse im Cb doch ein bisschen zu schnell entwickelt und gar überschlagen, was im Kopf der Jungs und Nicole viel Energien absaugt. 2 Wochen mit 99.9% Trainingspräsenz der Spieler sagt uns Trainern der Wille ist da, wir wollen eindeutig wachsen. 
Zum Spiel: für den abergläubischen Trainer war alles bereits klar noch bevor sich der Match auf dem Platz abspielte. Spiel im ORANGEN OUTFIT, den Team-Glücksball vergessen, die Leichtigkeit und wenig Konzentration einiger Spieler … es sollte heute nicht gut kommen.
Der FC Regensdorf stellte sich als kein einfacher Gegner da. Grosse Spieler, vorwiegend älterer Jahrgang und eine sichtbar übermässige Dosis an Schlachtbereitschaft und Siegesbedürfnis gegen den FCOG zu gewinnen, vor allem seitens Trainer und Fans. Haben die uns vielleicht mit FCOM (Olympic Marseille) verwechselt? Jeder Ball, welcher der Gegner im Mittelfeld Richtung Aargau und Zürich wegfegte, löste bei den Heimischen eine für mich bislang nie erlebte hochkarätige Jubel-Szene im hohen Dezibel Bereich aus. Bei allen grosszügig verschenkten Toren an den FCR war plötzlich der Wahnsinn in Form von emotionaler Explosion los. Wir haben bis am Ende vergebens nach den Champions League Pokal auf den Platz gesucht … Nix gefunden. 
Zurück zum Gespielten, was so laut und klar war, wie die Stadionatmosphäre in Regensdorf.  2:0 Rückstand in den ersten 40 Minuten, trotz absoluter Fussball-Dominanz der Limmattaler Gruppe und 15 Minuten mit einem Spieler weniger auf dem Platz (2x sehr strenges Gelb wegen dummer Formfehler). Dann im 2. Teil weiter schöner Fussball des FCOG (oder FCOM?) bis zum 2:2. Pfosten, Latte, 4 fast-Tore (der Schiri war schon bereit zum pfeifen) welche unsere Spieler 3 Meter vor dem Tor dann doch zu einfach fanden und nicht umwandeln wollten….  
Wie es dann so passiert … wir wollten einfach erleben wie laut und crazy der JUBEL-PEGEL an einem unwichtigen Junioren-Match in der 2. Stärkeklasse sein kann. So verschenken wir mit 2 Basisfehler den Ball im Mittelfeld, welcher der gegnerische 7er - nicht CR7 - (insgesamt 4 Tore inkl. 1 Penalty) in das OG-Netz versenkte. Dazu auch weitere 15 Minuten, teils mit 2 Spieler weniger auf den Platz (diesmal verdient). 

Die Trainer sind mit der Mannschaft sehr zufrieden. Guter Fussball und vor allem grosse Hingabe und Einsatz-Bereitschaft. Wir ziehen daraus ein grosses Learning auf dem Lernweg unseres Aufbaus: WIR sind unser stärkster Gegner. 
Den Match würde der Grosse Johann Cruyff so beschreiben: SIEGE OHNE QUALITÄT SIND LANGWEILIG, QUALITÄT OHNE SIEGE SINNLOS!      
Und Sarkasmus muss auch mal sein …    
Trainer Francesco17

Aktuelle Seite: Mannschaften Junioren Cb Junioren Cb zu Gast in Regensdorf

Kontakt

FC Oetwil-Geroldswil
Postfach
8954 Geroldswil

Neuanmeldung

Email: info@fcog.ch
Internet: www.fcog.ch
Vereinsnummer 11079
Gründungsdatum: 22.05.1982
Vereinszugehörigkeit: FVRZ

Bankverbindung:
Bank: ZKB Geroldswil
BC-Konto: 80-000154-4
Clearing-Nr: 706 .
Kontonummer: 1106-0851.907
IBAN: CH04 0070 0110 6008 5190 7

Agenda FCOG

20.09.2005

5er-Turnier

21./22.11.20

Junioren-Hallenturnier

09./10.01.21

Junioren-Hallenturnier

11.02.2021

GV

 

 

Auszeichnung

Logo VorbildlicherVerein2019