News

Jun. Ba – Erfolg in Fehraltorf

Mit einem Mini-Kader wollte die Ba-Mannschaft am Hallenturnier in Fehraltorf für Furore sorgen – mit Erfolg!

Wir kennen das Turnier in Fehraltorf natürlich und wissen um die spezielle Art mit Zwischenrunde, die des einen Freud und des anderen Leid sein kann. Leider mussten wir ein paar kurzfristige Absagen (Verletzungen, Krankheit, Arbeit) hinnehmen, so dass wir mit nur sieben Spielern antreten konnten. Besonderes Dankeschön geht an Leandro vom Ca, der uns aushalf und für uns Trainer eigentlich einen Platz im «All Star Team» des Turniers verdient gehabt hätte…

Wir starteten sehr gut ins Turnier, konnten den FC Russikon (3:1 – Tore Jerome, Sami, Leandro) und den FC Eschenbach (3:1 – Tore Luca, Jerome, Lorenc) besiegen und waren auch gegen den FC Schwamendingen (1:0 – Tor Jerome) erfolgreich. Die Vorrunde ging also glatt und verlustpunktlos über die Bühne.

Im nächsten Spiel, das erste der Zwischenrunde, fing es dann aber an zu holpern. Zwar erreichten wir gegen Winkeln SG ein 2:2 (Tore: 2x Luca), mussten aber etwa 90 Sekunden mit zwei Spielern gegen Vier antreten, da uns der Schiri etwas zu hart bestrafte. Das Team überstand aber diese Strafen mit grossem Kampfgeist und Teamwork schadlos. Der nächste Match, gegen die Heimmannschaft von Fehraltorf, ging dann wieder etwas gar flott. Der FCOG gewann grad mit 8:1 (Tore Sami 3, Leandro 2, Luca 2 und Jerome) und somit war auch der Halbfinal in trockenen Tüchern.

Die Kräfte schwanden, die Beine schmerzten und spätestens jetzt merkten wir, dass wir unterbesetzt waren. Trotzdem wurde der Semi-Final gegen Eschbach zum grossen Spiel, das wir überzeugend und klar mit 3:0 (Tore: Lorenc 2, Luca) für uns entscheiden konnten. Es kam nun also zum grossen Final gegen den SV Höngg, der seine Gruppe und das Turnier bislang nach Belieben dominierte.

Dieses Endspiel hatte es in sich. Unsere Jungs mobilisierten nochmals alle Kräfte und boten dem Favoriten ein Spiel auf Augenhöhe. Erst die Führung durch Sami, dann der Ausgleich und der Rückstand. Wiederum kommen wir auf 2-2 ran (Luca) und eine halbe Minute vor Ende pfeift der Schiri einen Penalty für uns, den Goalie Loris (mit viel Glück) zum 3-2 verwandelte. Ende gut, alles gut? Nicht heute! Der Gegner kam nochmal! Die Uhr tickte für uns viel zu langsam und tatsächlich: Mit der Schluss-Sirene lag der Ball in unserem Tor! 3-3! Glücksgefühle und Pechmomente liegen in der Halle halt einfach brutal nah beieinander. Das Golden Goal sollte nun diesen Match entscheiden, die Verlängerung wurde auf fünf Minuten angesetzt.

Lange Rede, kurzer Sinn. Ein hoher Ball des Gegners wird vom Stürmer und unserem Goalie verpasst und kullert in aller Gemütlichkeit in unser Tor. Aus. Vorbei. Final verloren…

Trotzdem! Ein Riesenkompliment den Jungs, die an diesem Turnier fast Übermenschliches geleistet haben (nur 2 Ersatzspieler….). Einsatz, Kampfgeist, Teamwork – es stimmte fast alles. Bis halt einfach auf das Happy-End. Wir hoffen, das folgt nun in einem der nächsten Turniere. Die Mannschaft hätte es verdient!

Aktuelle Seite: Mannschaften Junioren Ba Jun. Ba – Erfolg in Fehraltorf

Kontakt

FC Oetwil-Geroldswil
Postfach
8954 Geroldswil

Neuanmeldung
Kontaktformular
Email: info@fcog.ch
Internet: www.fcog.ch
Vereinsnummer 11079
Gründungsdatum: 22.05.1982
Vereinszugehörigkeit: FVRZ

Bankverbindung:
Bank: ZKB Geroldswil
BC-Konto: 80-000154-4
Clearing-Nr: 706 .
Kontonummer: 1106-0851.907
IBAN: CH04 0070 0110 6008 5190 7

Agenda FCOG

12./13.01.19

FCOG-Hallenturnier

9./10.03.19

Schülerturnier

24.03.19

FCOG-Sponsorenlauf

Auszeichnung

vorbildlicher verein 2018